Kamerabasierte Erhebungen

Für Verkehrsbeobachtungen kommen bei imovino kompakte Zeitrafferkameras mit langer Akkulaufzeit  zum Einsatz. Diese lassen sich einfach an Laternen- oder Schildermasten montieren, sind in einem wettergeschützteh Gehäuse untergebracht und fügen sich unauffällig in das Straßenbild ein. Somit sind auch Langzeiterhebungen mit überschaubarem Aufwand und geringen Datenmengen möglich. Die Belange des Datenschutzes werden bereits durch die gewählte Aufslöung erfüllt, da keine Personen oder Nummernschilder identifiziert werden können.

Zum Einsatz kommen die Kameras bei folgenden Erhebungen:

  • Klassifizierte Zählungen
  • Knotenstromzählungen
  • Bestimmung von Zeitbedarfswerten und Grenzzeitlücken
  • Messung von Wartezeiten an Knotenpunkten
  • Überprüfung von Rückstaulängen
527efb333